Einkommensteuerrecht

Einkommensteuerrecht Feed abonnieren Einkommensteuerrecht
Das Rechtsmagazin LTO bietet Ihnen täglich aktuelle Rechtsnews, juristische Hintergründe, Tipps für Jurastudium, Job und Karriere und Services für Juristen.
Aktualisiert: vor 14 Stunden 11 Minuten

BFH zu Rechtsanwaltskosten eines Berufssoldaten: Ausgaben für ein Disziplinarverfahren sind Werbungskosten

Do, 04/04/2024 - 12:24

Ein Berufssoldat wurde wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten verurteilt und musste sich zudem einem Wehrdisziplinarverfahren stellen. Immerhin kann er die Prozesskosten des Disziplinarverfahrens von der Steuer absetzen, so der BFH.

Influencerin scheitert vorm Finanzgericht: Kleidung und Accessoires sind keine Betriebsausgaben

Mi, 02/21/2024 - 17:46

Wenn Social Media der Betrieb ist und Modeartikel die zu vermarktenden Produkte, sind die Anschaffungskosten dann Betriebsausgaben? Nein, findet das FG in Hannover. Eine Influencerin kann ihre Kleidung daher nicht von der Steuer absetzen.

Finanzgericht Köln: 1,3 Millionen Euro für den Prokuristen sind kein "Trinkgeld"

Mo, 11/27/2023 - 12:10

Unter Trinkgeld ist allgemein wohl ein eher geringer Eurobetrag zu verstehen – und nicht eine fünf- oder gar siebenstellige Summe wie in einem Fall vorm FG Köln, das zum juristischen Verständnis vom Trinkgeld entschieden hat.

OLG Frankfurt zur Auslegung eines Mietvertrags: Keine Spende, keine Miete

Mi, 11/22/2023 - 14:34

Eine Vermieterin spendete einem Museum regelmäßig, wodurch dieses wiederum die Miete begleichen konnte. Doch dann blieb die Spende aus. Das Aus für die Kulturinstitution? Das OLG entschied nun: Das Museum muss weder raus noch zahlen.

Hessisches Finanzgericht: Kindergeldantrag über das Anwaltspostfach ist unwirksam

Mo, 11/20/2023 - 12:44

Ein Kindergeldantrag, der über das beA eingereicht wird, genügt nicht der Schriftform, so das Hessische FG. Das Argument: Die Anwaltschaft würde sonst in privaten Angelegenheiten bevorzugt.

Bundesfinanzhof zur Steuerpflicht: Online-Poker ist kein reines Glücksspiel

Do, 06/29/2023 - 13:00

Müssen Gewinne beim Online-Poker versteuert werden? Ist das Zocken ein Gewerbe? Darüber entschied nun der Bundesfinanzhof – und stellte Abgrenzungskriterien zwischen Profis und Hobbyspielern auf.

BFH: Mitgliedsbeitrag für Vereine zur Freizeitgestaltung nicht abzugsfähig

Do, 12/22/2022 - 15:45

Sport- und andere Freizeitvereine können über Mitgliedsbeiträge keine Spendenbescheinigung ausstellen. Dies hat der BFH klargestellt. Nur Spenden seien laut Gericht in jedem Fall abziehbar. 

Bundesfinanzhof: Taxi zur Arbeit nicht voll absetzbar

Do, 11/03/2022 - 17:06

Über 9.000 Euro hatte der Kläger aus Thüringen für Taxifahrten zum Arbeitsplatz ausgegeben. Den Plan, die Kosten komplett von der Steuer abzusetzen, durchkreuzte nun der Bundesfinanzhof.

BFH zu Unklarheiten bei häuslichem Arbeitszimmer: Finanzamt darf Wohnung nicht unangekündigt besichtigen

Do, 09/29/2022 - 11:53

Ob das häusliche Arbeitszimmer tatsächlich zum Arbeiten genutzt wird, kann das Finanzamt nicht einfach durch eine unangekündigte Wohnungsbesichtigung überprüfen. Das entschied der BFH.

BFH zur Besteuerung der Einnahmen eines Sportlers: Fördergelder der Deutschen Sporthilfe sind Betriebseinnahmen

Do, 09/08/2022 - 16:33

Das Finanzamt kann Fördergelder der Deutschen Sporthilfe an einen Leistungssportler als gewerbliche Betriebseinnahmen besteuern. Der BFH wies damit die Klage eines Olympia-Teilnehmers ab.

BFH zur steuerlichen Absetzbarkeit von Berufskleidung: Trauerredner können auch zu Hause Schwarz tragen

Do, 06/23/2022 - 14:00

Auch wenn das Tragen schwarzer Kleidung von den Trauernden erwartet werde, können Trauerredner die Ausgaben hierfür nicht von der Steuer absetzen, so der BFH. Schließlich könnten die Klamotten auch privat getragen werden.

Baden-Württemberg veröffentlicht Leitfaden: Die Steuern der Influencer

Mi, 06/22/2022 - 16:03

In Werbung in den sozialen Medien steckt viel Geld. Doch manch Influencer:in vergisst die mit den Einnahmen einhergehende Steuerpflicht. Nun hat auch Baden- Württemberg einen Steuerguide herausgegeben, erzählt Maximilian Krämer.

BFH zur Besteuerung von NATO-Bezügen: Zivile Tätigkeit für die ISAF in Afghanistan unterliegt der Einkommensteuer

Do, 03/10/2022 - 11:49

Ein ziviler Berater für die ISAF in Afghanistan muss seine Bezüge in Deutschland versteuern. Ein Anspruch auf Steuerbefreiung aus völkerrechtlichen Vereinbarungen bestehe in dem Fall nicht, entschied der BFH.

FG Köln zu Kryptowährungen: Gewinne sind einkommensteuerpflichtig

Fr, 02/25/2022 - 12:05

Wer mit dem Verkauf von Kryptowährungen Gewinne erzielt, muss diese versteuern. Bitcoin, Ethereum und Co. seien "andere Wirtschaftsgüter" im Sinne des Einkommensteuergesetz, wie das FG Köln entschied. 

Entlastungen nicht nur für Unternehmer: Steuergeschenke in Corona-Zeiten

Fr, 02/18/2022 - 14:02

Die Bundesregierung will Unternehmer und Bürger wegen der Corona-Pandemie mit Änderungen im Steuerrecht unterstützen. Maximilian Krämer stellt vor, welche Entlastungen kommen - und welche leider auf sich warten lassen.  

Steuerrecht 2022 für Arbeitnehmer: Noch sind Geschenke günstig

Mi, 01/19/2022 - 10:47

Der Grundfreibetrag ist höher, die Homeoffice-Pauschale ist noch in Kraft und Anschaffungen für das heimische Arbeitszimmer können absetzbar sein. Und vor allem: noch wäre ein Coronabonus steuerfrei, erklärt Michael Hils.

BVerfG zum Steuerrecht: Steuerprivilegien für Gewinneinkünfte in 2007 verfassungswidrig

Mi, 01/12/2022 - 15:17

Das Steueränderungsgesetz 2007 begünstigte Gewinneinkünfte gegenüber Überschusseinkünften in rechtswidriger Weise, so das BVerfG. Der Gesetzgeber muss nun eine rückwirkende Neuregelung erarbeiten.

BVerfG verlangt Neuregelung: Sechs Prozent Steuerzinsen sind "evident realitätsfern"

Mi, 08/18/2021 - 11:21

Das BVerfG hat die Steuerzinsen in Höhe von sechs Prozent für die Zeit ab 2014 als verfassungswidrig eingestuft. Ihre Höhe sei "evident realitätsfern". Sowohl auf den deutschen Staat als auch seine Steuerzahler kommen nun Rückzahlungen zu.

Vorlage ans BVerfG: BFH hält Verlustverrechnungsbeschränkung für verfassungswidrig

Fr, 06/04/2021 - 13:58

Aktienverluste können nur mit Aktiengewinnen verrechnet werden, nicht aber mit sonstigen Kapitaleinkünften. Das hält der Bundesfinanzhof für verfassungswidrig und hat die Sache deshalb Karlsruhe vorgelegt.

BFH spricht Urteile zur Doppelbesteuerung von Renten: Rentner verlieren, aber Gesetzgeber wird nachbessern

Mo, 05/31/2021 - 14:02

Erstmals hat der BFH genaue Berechnungsparameter für die Ermittlung einer doppelten Besteuerung von Renten festgelegt und weitere Fragen geklärt. Ergebnis: Bisher passt alles, aber in Zukunft könnte es knapp werden.

Seiten

Kanzlei

Standort Erfurt

Standort Jena

Formulare

Kontakt